GARANTIE

GARANTIE

VON EINEM GEWÄHRLEISTUNGSANSPRUCH GEBRAUCH MACHEN

 

1. Kontaktieren Sie Ihren autorisierten Händler vor Ort und bitten Sie ihn um Unterstützung.
2. Wenn Sie den autorisierten Händler vor Ort nicht kontaktieren können (z. B. aufgrund von Abwesenheit), sollten Sie Ihren lokalen Vertriebspartner (siehe Vertriebspartner von Rudy Project auf www.rudyproject.com) kontaktieren.
3. Packen Sie die Sonnenbrille sorgfältig ein (am besten in die Schutzhülle und die Originalverpackung), um Schäden zu vermeiden.
4. Geben Sie die Brille persönlich ab oder senden Sie das Paket je nach Situation auf irgendeine Weise. Achten Sie dabei darauf, dass eine Sendungsverfolgung möglich ist.
Rudy Project ist keinesfalls für den Versand, der vom Kunden ausgeht, oder für jegliche Schäden aufgrund einer unangemessenen Verpackung verantwortlich.
5. Stellen Sie sicher, dass Sie die vollständig ausgefüllte GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNGSKARTE sowie eine Kopie der Kaufbestätigung samt Datum in die Verpackung geben.
Wenn der Kauf nicht bestätigt werden kann, verfällt der Gewährleistungsanspruch. Wenn die Brille samt der ausgefüllten GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGSKARTE innerhalb des Gewährleistungszeitraums zurückgesendet wird und Ihr Händler glaubt, dass der Schaden auf einen Material- oder Herstellungsdefekt zurückzuführen ist, wird Ihre Sonnenbrille schnellstmöglich repariert oder ersetzt, sofern dies möglich und nicht mit übermäßigen Kosten verbunden ist. Andernfalls treten die zusätzlichen Rechtsbehelfe in Kraft. Bitte beachten Sie, dass defekte Produkte durch neue oder ähnliche Produkte mit abweichendem Stil  oder abweichender Konfiguration als das Originalprodukt ersetzt werden können.

 

 

ESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DEN KONSUMENTEN

Für Sonnenbrillen und Helme von Rudy Project besteht eine Gewährleistung von ZWEI (2) Jahren ab dem Kaufdatum für Schäden betreffend die Produktkonformität wie im gesetzesvertretenden Dekret Nr 206 vom 6.9.2005 „Verbraucherschutzgesetzbuch“ für Italien vorgesehen. Für andere Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gelten die individuellen Rechtsvorschriften der Richtlinie Nr. 1999/44/EG vom 25.5.1999. Für Nicht-EU-Länder wird betreffend das Konsumentenschutzgesetz das im jeweiligen Land geltende Gesetz angewendet. Bitte fragen Sie Ihren Partner von Rudy Project vor Ort, um die genauen Bedingungen in Erfahrung zu bri ngen. Um von der gesetzlichen Gewährleistung Gebrauch zu machen, muss das Produkt über einen autorisierten Händler gekauft worden sein und Sie müssen den vollständigen Kaufbeleg mit Kaufdatum gemeinsam mit der vollständig ausgefüllten GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGSKARTE, die sich in diesem Heft befindet, an den Hersteller senden. Die gesetzliche Gewährleistung gilt nicht für Schäden oder Defekte, die auf unsachgemäße Verwendung, Nachlässigkeit, unangemessene Sorgfalt, Schäden, Verwendung von Produkten, die nicht mit der technischen Dokumentation von Rudy Project übereinstimmt, Verwendung von nicht-originalen Ersatzteilen, Verwendung von nicht-originalen Gläsern von Rudy Project, Schäden an Produkten aufgrund von falschem Auspacken, Verlust des Produkts oder unangemessene Reparaturen. Schäden, die durch das gewöhnliche Tragen verursacht werden, sind nicht durch die Gewährleistung abgedeckt. Gläser und Rahmen mit Kratzern sowie unvollständige Produkte sind von der gesetzlichen Gewährleistung ausgeschlossen.